Wir über uns

Wir als Evangelische Gemeinde Eben-Ezer verstehen uns nicht in erster Linie als religiöse Gruppierung oder Verein, sondern als eine lebendige, freikirchliche Gemeinschaft, in der sich Menschen unterschiedlichster Herkunft und Prägung und in jeder Altersstufe zusammenfinden, um miteinander Glauben zu (er)leben und auch in konkreten Alltagsdingen füreinander da zu sein. Unsere Gemeinde möchte dabei dem Einzelnen helfen, als ganzer Mensch Gottes Liebe zu erfahren. Jeder soll in seinen Fragen, Nöten und Problemen so gut es geht Hilfe finden.

Unsere Gottesdienste sind für manche von Ihnen möglicherweise etwas ungewohnt. Einige Elemente werden Ihnen vertraut sein, andere vielleicht nicht.

Alles, was Jesus uns gelehrt hat und was Menschen hilft, mit Gott in Verbindung zu kommen und mit ihm Gemeinschaft zu haben, hat in unseren Gottesdiensten Platz. Viel fröhliche, zeitgemäße Musik, inspirierende Gebetszeiten, interessante Erfahrungsberichte und ansprechende, alltagsbezogene Predigten sollen letztendlich jedem Einzelnen helfen in seiner persönlichen Beziehung mit Gott zu wachsen. Wir wollen uns Zeit nehmen Gott zu begegnen, seinem heilenden und befreienden Wirken Raum zu geben und auf sein Reden zu hören und einzugehen.

Aber auch in anderen Veranstaltungen wie z.B. Hauskreisen, Kleingruppen, Seminaren und Schulungen sowie durch persönliche Beziehung und Begleitung versuchen wir, geistliche und biblische Fundamente für unser Denken und Leben zu legen und uns von Gottes Liebe und Gegenwart prägen zu lassen. Daher ist in vielen unserer Veranstaltungen auch Gebet ein zentrales Element. Oft sehr fröhlich, manchmal auch eher ruhig und kontemplativ, aber immer wieder beschenkt, wollen wir im Gespräch mit Gott persönlich ausdrücken, wie wichtig uns die Verbundenheit und Einheit mit ihm ist.

Genauere Informationen zu unserem „Gemeindeleben“ finden Sie im weiteren Verlauf dieser Website oder in unserem aktuellen Info-Brief, der im Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße 20 ausliegt. Viele Fragen – oder auch Anfragen – lassen sich aber erfahrungsgemäß am besten in einem persönlichen Gespräch klären.

Schauen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei und sprechen Sie einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin unserer Gemeinde direkt an. Er oder sie wird gerne Auskunft geben oder Sie mit jemand bekannt machen, der Ihnen weiterhilft.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.